Mallorca: Buchten und Strände
Dienstag, 17. Oktober 2017
Auswahl:
zur Google Map

Das Wetter in
Palma





Buchtipps:

    

Mallorca Buchten und Strände:
Cala Figuera (bei Formentor)

Die wunderschöne Bucht Cala Figuera liegt unter den Berghängen im Norden der Halbinsel Formentor. In einem Rund aus karger Landschaft und schroffen Felsen liegt der ca. 50 Meter kleine, teils recht steinige Kiesstrand. Es gibt nur wenig sandige Stellen am Strand. Das Wasser ist kristallklar und lädt zum Baden und Schnorcheln ein. In der Bucht gibt es keinerlei Service. Dementsprechend ist eigene Verpflegung mitzubringen. Es empfiehlt sich, auch an Badeschuhe zu denken, da der Untergrund im Wasser recht steinig ist. Zu erreichen ist der Strand über die M 221 Richtung Cap Formentor. Entweder bei Kilometerstein 12 der Schotterstraße folgen, neben der Straße parken und weiter zu Fuß zur Bucht gehen oder bei Kilometerstein 13 den Schotterparkplatz nutzen und über einen kleinen, teils recht steilen Trampelpfad zur Bucht gehen.

Aussicht

Weitere Panoramen: Cala Figuera (bei Formentor)

Beide Zufahrten sind recht holprig und nicht für jedes Auto geeignet. Oft findet man die malerische Bucht menschenleer vor. Bei starkem Nordostwind wird leider viel Unrat angespült. Für Kinder ist Cala Figuera eher ungeeignet. Achutng! Cala Figuera bei Formentor wird oft mit dem gleichnamigen Fischerdorf im Südosten Mallorcas oder der Bucht Cala Figuera im Südwesten Mallorcas verwechselt.

Das sollten Sie auf Mallorca auf jeden Fall auch gesehen haben: